Mechanische Prüfungen der Blindniete

Scherversuch:

 

Scherversuch

 

 

 

Der Scherversuch am Blindniet im gesetzten Zustand wird mit der Ausrüstung
durchgeführt, die in Abbildung 3 der Norm UNI EN ISO 14589:2003 beschrieben ist.
Die im Katalog angegebenen mechanischen Eigenschaften sind vergleichbar mit den
entsprechenden Bezugsbestimmungen.

Scherversuch

 

Zugversuch:

 

 Zugversuch

Der Zugversuch am Blindniet im gesetzten Zustand wird mit der Ausrüstung
durchgeführt, die in Abbildung 5 der Norm UNI EN ISO 14589:2003 beschrieben ist.
Die im Katalog angegebenen mechanische Eigenschaften sind vergleichbar mit den
entsprechenden Bezugsbestimmungen.

 Zugversuch

 


Man beachte, dass die Angaben über die mechanischen Eigenschaften nur zur Orientierung dienen, da das Verhalten des Blindniets von vielen anderen Faktoren beeinflusst wird.


 

Test Restnietdornverriegelung:

 

Restnietdornverriegelung

Der Versuch wird nach den Vorgaben der Bezugsbestimmungen bei jeder Blindnietfamilie durchgeführt.
Bei dem nach ISO 14589:2003 durchgeführten Versuch darf der Restnietdorn nicht von
der Prüflast aus der Hülse herausgedrückt werden.

 Restnietdornverriegelung

 

Test Nietdornausdrückkraft:

 

Beim Versuch nach ISO 14589:2003 muss die Kraft zum Ausdrücken des Nietdorns mehr als 10N betragen.

 Nietdornausdrückkraft